• 1_8.jpg
  • food2.jpg
  • 1_7.jpg
  • food3.jpg
  • smoothie.jpg
  • 1_12.jpg
  • q5.jpg
  • Suppe.jpg
  • 1_10.jpg
  • food.jpg
  • 1_4.jpg
  • q3.jpg
  • 1_3.jpg
  • 1_11.jpg
  • q1.jpg
  • q4.jpg
  • 1_2.jpg
  • 1_5.jpg
  • q2.jpg
  • q6.jpg

Wieso ist das regelmässige Reinigen so wertvoll?

Im Alltag sind wir diversen Reizen ausgesetzt. Oft besteht eine Überflutungstendenz und wir haben wenig Zeit, um achtsam zu verlangsamen und in uns hinein zu spüren. Unter diesem Stress leidet unser Wohlbefinden. Wir verlieren den Zugang zur eigenen Mitte, dem Ort unserer Vitalitätsquelle. Dazu kommen permanente Reize durch verschiedenen Toxine in Lebensmittelzusatzstoffen, Kosmetikprodukten und generelle Umweltgifte auf uns zu. Zeigt sich unser System überlastet, so ist unser Verdauungsfeuer nicht mehr in der Lage, dieses Überflüssige in uns effektiv und gesamthaft zu verbrennen. Es entstehen Schlacken, Ablagerungen und Rückstände. Diese lagern sich in unseren Geweben, Gelenken, Organen, Gedanken und Emotionen ab.

Eine Reinigung entschlackt und entsäuert, schafft Giftstoffe aus dem Körper und entlastet Leber, Nieren, Verdauungsorgane, Haut und Bindegewebe. Als angenehmer Nebeneffekt bauen wir Übergewicht ab und stärken unser Immunsystem.

Durch diesen Befreiungsprozess von Altlasten bauen wir unsere Gesundheit auf. Nach einer gründlichen Polarity Reinigung sind Körper und Geist durchlässiger, vitaler, ruhiger und klarer. Die Nahrung als Energieträger kann besser aufgenommen und umgewandelt werden.

 

Gründe für eine Reinigung gibt es genug:

Völlegefühl / Sodbrennen / Magen-Darmbeschwerden / chronische Schmerzen / Übergewicht / Herz-Kreislaufbeschwerden / Gelenkbeschwerden / Hautunreinheiten / Juckreiz / Ausschläge / Allergien / Umstellung der Essgewohnheiten / mentale Unausgeglichenheit / Müdigkeit / Antriebsmangel / Schlafstörungen

 

Wann darf nicht gereinigt werden:

Während einer Schwangerschaft / stillende Mütter / bei akuten psychischen Erkrankungen / Diabetes Mellitus / Krebs